Wie schnell doch die Zeit vergeht.
Morgen enden die  Richard Wagner Festspiele 2016 mit der Aufführung von Parsifal gesungen von Klaus Florian Vogt. Der  herausragende Wagner -Tenor überzeugte in Bayreuth bereits als Walther von Stolzing in Die Meistersinger von Nürnberg” und als Lohengrin.
Bis zu den nächsten Richard Wagner Festspielen bleibt aber jedem Wagnerianer der Besuch des Richard Wagner Museums und der Villa Wahnfried.
Noch bis 20. November kann man die Sommerausstellung 2016 mit den Theaterfotografien von Monika Rittershaus besuchen.





 

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*